Neues aus Downunder

Hallo zusammen und erstmal ein großes Entschuldigung dafür, dass ich so lange nichts mehr von mir hören habe lassen.

Leider ist das Internet hier immer noch so schlecht, dass es grade so ausreicht einen Beitrag zu schreiben. Bilder … Fehlanzeige is nicht drin bei dem Holzmodem.

Ja was gibt es Neues, das fragt ihr euch bestimmt schon. ALSO mittlerweile habe ich einen Job als Gärtner gefunden. Nun die Geschichte dazu wie ich dazu gekommen bin.

Da ich ja schon etwas verzweifelt mit der Jobsuche war habe ich mich an eine Job Agentur gewand, mein Lebenslauf …. und so da hingemailt und ein Skype Interview gehabt. Alles schön und gut, so die nette Frau namens Anissa hatte dann große Töne gespuckt: ja sie hat momentan sehr viel verschiedenes anzubieten müsste sich aber erstmal meine Unterlagen durchsehen und würde sich dann bei mir melden.

Wer hätte es gedacht es kam nix, liegt vielleicht daran das die Australier alles gelassen und total entspannt angehen.

Ich habe mich dann wieder bei ihr gemeldet und sie erneut sie gibt mir Morgen Bescheid. Das Spiel ging dann so eine anderthalb Wochen bis ich irgendwann die Nase gestrichen voll hatte und mich nicht mehr gemeldet habe da das eh nix wird.(habe bis heute noch nix von ihr gehört fast 4 Wochen später.

Da ich sehr schlecht drauf war habe ich mir dann gedacht, ach komm gehst halt an den Strand und entspannst dich bissle um runter zu kommen.

Dann liege ich dann so am Strand und plötzlich klingelt mein Handy (nein es war nicht Anissa vom Jobcenter). Es war Keith ein Gärtner der meine Anzeige auf Gumtree gesehen hatte und völlig begeistert war und ob ich denn Morgen für ihn arbeiten würde 1 Tag. Ich natürlich sofort ja lieber 200$ mehr in der Tasche wie nix.

Der nächste Tag bei der Arbeit war ziemlich cool da Keith ein total sympatischer Typ ist der jede menge lustige Geschichten und Erfahrungen auf Lager hatte.

Da er sehr zufrieden mit meiner Arbeit war hat er mich einem Freund empfohlen der gerade auf der Suche nach einem neuen Arbeiter ist (Vollzeit).

Ich habe mich dann 1 Tag darauf bei Shaun (dem Freund von Keith) gemeldet und er hat gesagt am Montag gehts Los Keith hat dich in hohen Tönen gelobt (was mich natürlich tierisch gefreut hat).

Und so bin ich an einen Job gekommen in einem Moment in dem ich niemals daran gedacht hätte, dass ich noch einen Job bekomme.

 

Zu meinem neuen Chef Shaun:

Er ist auch ein total sympatischer Typ, gut gelaunt lustig  und total entspannt( scheint hier so als gäbe es keine unentspannten/hektischen Leute).

Gestern z.B nach der Arbeit musste er noch kurz zu einem Freund da dessen Rüttelplatt,e die er sich von Shaun ausgeliehen hat, nicht angesprungen ist. Er hat mich darauf hin gefragt ob es ein Problem wäre wenn ich noch kurz mitkommen würde und er mich danach auch heim fahren würde. Ich hatte natürlich kein Problem damit, naja auf jeden Fall haben Shaun und sein Freund eine halbe Stunde verzweifelt versucht diese Maschine wieder zum Laufen zu bringen es allerdings nicht wirklich geklappt hat :).

Darauf hin habe ich ihn dann gefragt ob ich sie mir mal anschauen darf, da ich schon viel mit dieser Art von Maschine gearbeitet hab und dadurch einige Startprobleme kenne. Da sie es aufgegeben hatte hat dann gemeint versuch du dein Glück bzw. zeig mal was du kannst. Und siehe da 3 Minuten später war das Problem gelöst haha. Daraufhin hat mich der Arbeiter von seinem Freund gefragt ob ich Fabio bin Keith habe ihm schon viel von mir erzählt und das ich echt wüsste was ich mache. Das hat mich total Stolz gemacht da arbeitet man 1 Tag für jemanden und der erzählt anderen Freunden von dir die dich dann darauf ansprechen einfach nur cool (passiert glaube auch nur hier in Australien).

Der Kumpel von Shaun hat ihm dann 50$ in die Tasche gesteckt und sich für die Hilfe bedankt und jetzt kommts. Auf dem Weg nach Hause hat Shaun mir dann die 50$ geschenkt und gesagt ich habe es mir verdient schließlich habe ich die Maschine zum laufen gebracht. Damit hätte ich nie gerechnet da sowas in Deutschland für mich undenkbar gewesen wäre20160411_140640

Ja das ist ein Bild hat eine Halbe Ewigkeit gedauert es hochzuladen.

 

4 Comments on Neues aus Downunder

klaus said : Guest Report Apr 15, 2016 at 12:44 PM

hey buddy, (fast hätte ich hey body geschrieben.....) once again, ich freue mich jedesmal von dir zu hören und wenn ich tantchen deine news zum anschauen weitergebe , sie immer ganz aus dem häuschen - also auch von ihr ganz dichen knutsch - wenn du gelegenheit hast deine urlaubskasse aufzubessern nutze sie - handwerk hat goldenen boden - besser als zuccini zu ernten, oder ? ich schätze perth ist nicht gerade preiswert für einen jungen "unerschrockenen" Backpacker und landscape-gardener - lass von dir hören - bis bald

  • 15/04/2016

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *